Mix to fit

September 05, 2017 | Beitrag von Katrin de Louw

Besonders im urbanen Raum ist das Leben bunt, vielseitig, multikulturell und verläuft in abwechslungsreichen Phasen. Dabei ändern sich auch die Bedürfnisse des Einzelnen stetig mit und hinterlassen höchst individuelle Spuren in der Einrichtung.


E rlaubt ist, was gefällt. Regeln sind dazu da, um Ausnahmen zu gestalten. Männlich, weiblich? Das spielt keine Rolle, Hauptsache individuell zusammengestellt mit internationalem Anspruch einer modernen, digitalisierten Welt. In den Städten wird der Wohnraum knapp und teuer, Raumsparlösungen haben Hochkonjunktur, es wird alles „ausgebaut“ was als Wohnraum dienen kann: alte Fabriken, Lagerhallen, Dachgeschosse. Der neue Industrie-Schick mit Stahlmöbeln in Schwarz zeigt den Designtransfer ehemals andersartig genutzter Möbelelemente auf. Räume der Begegnung entstehen in privaten Einheiten, die man sich teilt und wo man sich zusammenfindet.

Das neue Gefühl zur Gemeinschaft, z.B. beim Kochen oder beim Gärtnern, wird umso wichtiger. Facebook-Freunde genügen nicht mehr. Reale Erlebnisse und Events bilden den Ausgleich zur virtuellen Identität. Offlineoasen. Die Innenarchitektur ist ein Spiegel der Reisen, die man gemacht hat. Der Musterund Farbmix ist weltoffen und farbenfroh, zeugt von anderen Kulturen, auch Traditionen und vielseitigen Interessen bis hin zu Hightech. Neben all den Möbeln steht der 3DDrucker, der täglich neue Spielzeugfiguren für die Kleinen ausspuckt oder Designschmuck für die älteste Tochter produziert. Patchworkfamilien und generationsübergreifende Gemeinschaften leben auch die innenarchitektonische Vielfalt. Helle und dunkle Holzarten werden miteinander im gleichen Raum gemixt, sind auch exotisch und fremdländisch. Marmor, Gold und Bambus finden sich neben selbst gebastelten Unikaten und Recyceltem. Liebhaberstücke und solitäre Möbeldesigns bilden dabei den Hauptfokus. Das Schlafzimmer wird zum Rückzugsort. Zur Erholung oder als Arbeitsplatz ist es der einzige Ort, wo in der kleinen Wohnung Ruhe zu finden ist.