THIELEMEYER ERFINDET ERFOLGSPROGRAMME NEU

02. November 2020 | Beitrag von MÖBELMEILE

Das Badezimmer erlangt einen immer höheren Status im eigenen Zuhause und ersetzt gerade in diesen Zeiten auch gerne einen Spa-Besuch. Für die perfekte Wohlfühl-Oase bietet Thielemeyer die Produkte aus dem im letzten Jahr neu vorgestellten Segment. Die Badmöbel des Unternehmens wurden in enger Abstimmung mit Sanitärtechnikern und Anwendern entwickelt und auf ihre Beständigkeit getestet.


D as bereits erfolgreich am Markt positionierte Bad-Programm FRESH aus Massivholz wurde nun pünktlich zur Hausmesse optimiert. Ein neues Detail sind die Einfräsungen in den Schranktüren, die das Öffnen für den Nutzer erleichtern. Auch die Koffertür ist eine intelligente Ergänzung. Diese ermöglicht eine optimale Nutzung des Stauraums.

Im Schlaf-Bereich präsentierte Thielemeyer ebenfalls eines seiner Erfolgsprogramme mit raffinierten Weiterentwicklungen. Die Serie CUBO erstrahlte Dank kleiner Anpassungen in einem neuen Licht.

Das Programm Steel stellte sich in diesem Jahr als das Beliebteste heraus. Das Besondere an den Schränken der Serie: Die Fronten wurden mithilfe eines Siebdrucks gestaltet. Die Motive sind bewusst nicht auf den ersten Blick erkennbar und ermöglichen dem Betrachter somit einen großen Spielraum für Interpretationen. Steel besteht aus Asteiche mit gebürsteten Flächen, die Bauchbinde der Schränke aus Spaltholz. Zusätzliche Highlights sind das in die Nachtkonsole integrierte Licht und der Glimmereffekt des pulverbeschichteten Metalls, das sich sowohl in der Konsole als auch im Bett wiederfindet.